Sonntagszuschlag auch bei Krankheit

2. Juni 2009 - Wer per Dienstplan eigentlich an einem Sonn- oder Feiertag zur Arbeit antreten müsste, wegen Krankheit aber ausfällt, dem steht nicht nur die übliche Fortzahlung seines Gehalts zu, sondern auch die Sonn- und Feiertagszuschläge, die er kassiert hätte, wenn er hätte arbeiten können.

Das entschied das Bundesarbeitsgericht ( AZR, 89/08). Diese Regelungen gelten grundsätzlich natürlich auch für Studenten in ihren Nebenjobs - ebenso wie sie einen Anspruch haben auf anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Diese Rechte  beim Brötchengeber aber einzufordern, dürfte allerdings ein Fall für höhere Diplomatie sein.

Quelle: Haufe

Zuschläge

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!