Stipendien für das deutsche Inland

Hier finden Sie eine Liste von Fördermöglichkeiten. Details sind durch Aufklappen zu entnehmen.

Edmund Rehwinkel-Stiftung

- Förderer: Im Sinne ihres Namensgebers fördert die Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank agrarwissenschaftliche Forschung mit hohem unmittelbarem Nutzen für die Landwirtschaft. Gefördert werden wissenschaftliche Arbeiten, die der Agrarwirtschaft ein breites Spektrum an praktischen Anregungen und konkreten Lösungsansätzen bieten.

- Zielgruppe: Studierende mit agrar- oder ernährungswissenschaftlichem Schwerpunkt an einer deutschen Hochschule, die einen Master-Abschluss anstreben, leistungsstark und gesellschaftlich engagiert sind.

- Voraussetzungen: Gutes Abitur, land- oder ernährungswirtschaftlicher Bezug bzw. entsprechende Ausbildung, zügiges Hochschulstudium, vorliegende Module mit guten Ergebnissen, Praktika, gesellschaftliches Engagement, Auslandsaufenthalte, verantwortungsbewusste und zielorientierte Persönlichkeit

- Leistung: monatliche Grundförderung von 500,- Euro über einen Zeitraum von 2 Jahren, Teilnahme an Seminaren zu den Themen Führungskompetenz, Persönlichkeits- und Methodentraining.

- Fristen: Bewerbungen können bis zum 30.Juni jeden Jahres eingeschickt werden.

Kontakt: Edmund Rehwinkel-Stiftung der Rentenbank, Herrn Christian Pohl, Hochstraße 2, 60313 Frankfurt am Main, Tel. 069-2107-376, Fax 069-2107-6459, E-Mail: pohl(at)rentenbank.de

www.rentenbank.de

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!