Stipendien für das deutsche Inland

Hier finden Sie eine Liste von Fördermöglichkeiten. Details sind durch Aufklappen zu entnehmen.

Zeit-Stiftung - Wissenschaft und Forschung

- Förderer: Die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius fördert Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie Bildung und Erziehung. Namensgeber Gerd Bucerius gründete 1946 die Hamburger Wochenzeitung Die Zeit und 1971 die gemeinnützige Zeit-Stiftung. Derzeit hat die Stiftung ca. 70 lokale und überregionale Projekte im Programm.

- Zielgruppe: Studierende und Graduierte der Rechtswissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Geschichts- und Kulturwissenschaften, Philosophie.

- Voraussetzungen: Deutsche Staatsangehörige, Migranten, Angehörige eines EU-Mitgliedslandes können sich bewerben.

- Leistung: Materielle und ideelle Förderung sowie Auslandsstipendienprogramme, gemeinsam mit der Studienstiftung des deutschen Volkes realisiert.

- Fristen: Die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius fördert vor allem eigens initiierte Projekte. Darüber können jederzeit Anträge auf Projektförderung eingereicht werden, sofern das Vorhaben der Stiftungssatzung und ihren Förderschwerpunkten entspricht.

Kontakt: Zeit-Stiftung, Feldbrunnenstrasse 56, 20148 Hamburg, Tel.: 0 40-41 33 66, Fax: 0 40-41 33 67 00, E-Mail: zeit-stiftung(at)zeit-stiftung.de

www.zeit-stiftung.de

Stipendien für das Ausland

McCloy Academic Scholarship Program

- Förderer: Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte und älteste deutsche Begabtenförderungswerk. Es wurde 1925 in Dresden gegründet, im Jahr 1934 aufgelöst und 1948 in Köln als eingetragener Verein neu gegründet. Finanziell wird die Studienstiftung des deutschen Volkes von Bund, Ländern und Kommunen sowie von zahlreichen Stiftungen, Unternehmen und privaten Spendern getragen.

- Zielgruppe: Hochqualifizierte Studierende aller Fächer, die an einem zweijährigen Masterstudium für künftige Führungskräfte an der Harvard Kennedy School interessiert sind.

- Voraussetzungen: Es gilt, den Anforderungen der Harvard Kennedy School gerecht zu werden und deren Angebot für ihr Qualifizierungsvorhaben nutzen können. Akademische Exzellenz, substanzielle (internationale) Arbeitserfahrung, Kommunikationsfähigkeit und Interesse an praxisorientierten Fragestellungen. Höchstalter: 35 Jahre. Bachelor, Master, Diplom oder Staatsexamen müssen mit mindestens "gut" (bei Juristen "vollbefriedigend") abgeschlossen sein.

- Leistung: Monatliches Vollstipendium, einmaliges Startgeld, Studiengebühren, Reisekostenpauschale.

- Fristen: Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 1. November eines Jahres elektronisch eingereicht werden.

Kontakt: Studienstiftung des deutschen Volkes, Ahrstraße 41, 53175 Bonn, Tel.: 02 28-8 20 96-0, Fax: 02 28-8 20 96-1 03, E-Mail: info(at)studienstiftung.de

www.studienstiftung.de

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!