Banner Koop. Care

Wettbewerbe

Datev Stiftung

Anmeldeschluss 31. Mai 2018

Der Dr.-Heinz-Sebiger-Preis der Datev-Stiftung Zukunft zeichnet gelungene Doktorarbeiten zu den Themen Digitalisierung, Datenschutz, IT-Sicherheit und Genossenschaftswesen aus. Vergeben werden insgesamt 10.000 Euro. Teilnehmen können junge Wissenschaftler aus den Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Hier mehr Infos:

Schreibwettbewerb zum Thema Kryptowährungen – Essayhilfe GmbH

Anmeldeschluss: 31. Mai 2018

Die Essayhilfe ist Anbieter von wissenschaftlichen Arbeiten für Studenten aller akademischen Ebenen. Wer sich als Essay-Autor versuchen bzw. von sich überzeugen möchte, kann ein Essay zu einem der vorgegebenen Themen einreichen und Preisgelder gewinnen.

 Alle Themen beziehen sich auf Kryptowährungen, wovon ein Thema ausgewählt und bearbeitet werden kann, wie z. B.

  • SoK: Forschungsperspektiven und Herausforderungen für Bitcoin und Kryptowährungen
  • Wie werden die Preise für die verschiedenen Kryptowährungen berechnet?
  • Das Bitcoin-Blitz-Netzwerk: Skalierbare Sofortnachrichten mit sofortiger Wirkung

Insgesamt stehen zwölf Themen zur Auswahl. Die besten drei Autoren gewinnen 1.000, 500 bzw. 200,- EUR. Ihre Essays werden bei essayhilfe.de veröffentlicht und über Social-Media-Kanäle beworben. Teilnehmen kann jeder, es gibt keine Alters- und geografischen Beschränkungen. Die Gewinner werden am 29. Juni 2018 bekannt gegeben.

 Die eingesendeten Essays sollten 2.000-2.500 Wörter umfassen und zu 100% selbst sowie in deutscher Sprache geschrieben sein; Zitate müssen als solche gekennzeichnet werden. Einsendungen sind per E-Mail möglich an: info@essayhilfe.de mit dem Betreff Aufsatzwettbewerb. Einsendeschluss für den Schreibwettbewerb der Essayhilfe ist der 31. Mai 2018.

Hier mehr Infos:
 

Gesellschaft für Immbobilienwirtschaftliche Forschung

Anmeldeschluss 1. Juni 2018

Die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung, kurz GIF, schreibt auch in diesem Jahr wieder ihren Immobilienforschungspreis aus. Gesucht werden Bachelor-, Master-, Doktor- oder andere wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit immobilienbezogenen Themen beschäftigen. Teilnehmen können Studenten, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter aus Studiengängen rund um Immobilien und Architektur, aber auch aus der BWL, VWL, Jura oder den Ingenieurwissenschaften. Dotiert ist der Preis mit insgesamt 12.500 Euro.

Hier weitere Infos:

Bio-Gründer Wettbewerb – innovative Geschäftsideen aus Agrar- und Ernährungswirtschaft, Biotechnologie, Biochemie o.ä. gesucht

Anmeldeschluss: 30. Juni 2018

Kräuter aus der Dose, laserbasierte Unkrautvernichtung oder personalisierte Ernährung – solche innovativen Ideen sind beim "Bio-Gründer Wettbewerb" gefragt. Ideen für innovative Produkte und Dienstleistungen, die Jungunternehmern und Existenzgründern aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Biotechnologie, Biochemie oder ähnlichen Bereichen entspringen. Alle Teilnehmer erhalten ein umfassendes Feedback und die Chance auf Geld- und Sachpreise in Höhe von 7.000,- EUR.

 Die drei besten Ideen werden bei der Weiterentwicklung unterstützt. Die Gewinner erhalten Geld- und Sachpreise in Höhe von 4.000,- EUR (1. Platz), 2.000,- EUR (2. Platz) und 1.000,- EUR (3. Platz). Einzureichen sind 6 Seiten mit einer Ideenskizze zum Produkt oder der Dienstleistung. Projekte, die sich noch in der Forschungs- und Entwicklungsphase befinden, können ebenfalls eingereicht werden.

 Der „Bio-Gründer Wettbewerb“ wird vom Bio-Security Kompetenzzentrum für biologische Sicherheit veranstaltet. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2018. Fragen zum Wettbewerb sind möglich an: Tel: (02383) 91 90.

Hier mehr Infos:

Xella BIM Studentenwettbewerb

Anmeldeschluss 23. Mai 2018

 Für den Xella BIM Studentenwettbewerb 2018 können Studierende aus den Fächern Architektur und Bauingenieurwesen ihre Semesterentwürfe oder Abschlussarbeiten entlang des Wettbewerbsthemas ausrichten. Das Wettbewerbsthema lautet „Architektur Museum München – Ein Forum für Architektur im Kunstareal“. Bedeutet grob: Für das Kunstareal München im Stadtteil Maxvorstadt soll eine Art Architekturmuseum entworfen werden. Anmeldeschluss ist der 23. Mai, Abgabe der Entwürfe bis 20. Juli. Die Anmeldung ist ausschließlich über den Lehrstuhl möglich.

Hier weitere Infos: