Berufseinsteiger bekommen Extra-Bonbon bei der Riester-Rente

4. Juli 2008 - Jobstarter, die noch unter 26 Jahre alt sind, erhalten bei Abschluss eines Riester-Vertrages vom Staat einen einmaligen Zuschuss von 200 Euro. Das sieht das neue Eigenheimrentengesetz vor, das jetzt vom Bundestag verabschiedet wurde.

Riester-Verträge sind spezielle staatlich geförderte Formen zur privaten Altersvorsorge. Über Zuschüsse und Steuervergünstigungen beteiligt sich der Staat am Vermögensaufbau, so dass die monatlichen Sparraten moderater ausfallen.

Quelle: All4finance.de

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!