Praktikum zählt nicht für Probezeit

6. April 2009 - Arbeitet ein Student bereits als Praktikant in einem Unternehmen bevor er als volle Kraft einsteigt, wird diese Zeit nicht auf die Probezeit angerechnet.

Das lässt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichts Duisburg (1 Ca 3082/08) ableiten. Dort ging es zwar um eine anschließende Azubi-Stelle, vom Grundsatz her dürfte für den Jobstart eines Studenten aber Gleiches gelten. Das bedeutet, dass die im Arbeitsvertrag genannte Probezeit voll gilt und währenddessen auch mit verkürzter Kündigungsfrist von beiden Seiten gekündigt werden darf. In dem verhandelten Fall hatte sich der Auszubildende auf das vorgeschaltete Praktikum berufen, um gegen seine Entlassung während der Probezeit vorzugehen.

Quelle: Haufe

Probezeit
Bildnachweis: Pixabay

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!