News

Ingenieure der Automatisierungstechnik sind hoch geschätzt

Karriere als Ingenieur

Pixabay

Die fortschreitende Digitalisierung der Produktion und anderer Lebensbereiche macht Ingenieure der Automatisierungstechnik zu den neuen Lieblingen der Industrie, schreiben die VDI Nachrichten. 

Die Karrierechancen für Ingenieure aus der Automatisierungstechnik seien aufgrund der breiten Ausbildung sehr gut, schreiben die VDI Nachrichten. Es gebe viele Beispiele dafür, dass sie es bis in die Chefetagen schaffen könnten. Das Einstiegsgehalt für Absolventen dieses Faches liegt nach Angabe von Gehaltsstudien für das Jahr 2016 je nach Branche zwischen 46.000 und 52.000 Euro pro Jahr.

Das Fach ist in der Industrie so beliebt, weil es interdisziplinär ist – es enthält sowohl naturwissenschaftliche als auch elektrotechnische Fächer und auch Betriebswirtschaft und Qualitätsmanagement kommen nicht zu kurz. Für die Anforderungen der Digitalisierung sind die Absolventen daher gut gerüstet.

Neben dem Fachwissen kommt es aber auch darauf an, zusammen mit anderen Teammitgliedern kundengerechte Gesamtlösungen entwickeln zu können. „Um etwa den ITler im Team richtig briefen zu können, müssen die Ingenieure seine Sprache kennen und wissen, wie dieser arbeitet“, zitiert die Zeitung VDI-Geschäftsführer Jonas Gallenkämper.

Quelle: VDI Nachrichten