News

Forschungserfolge für Merck

Karriere als Naturwissenschaftler Unternehmen + Branchen

Merck KGaA

Die Gesundheitssparte bleibt für Merck auch in den nächsten Jahren von zentraler Bedeutung. Insbesondere die Forschung läuft auf Hochtouren – was Naturwissenschaftlern Karrieremöglichkeiten eröffnet.

Nach einem Bericht des Handelsblatts hat Merck den Turn-around in der Forschung geschafft. Dieser werde nicht nur durch zwei Neuzulassungen untermauert (Krebsimmunmedikament Bavencio und Multiple-Sklerose-Medikament Mavenclad), sondern auch durch eine deutlich verbesserte F+E-Pipeline mit insgesamt knapp drei Dutzend Projekten in klinischer Entwicklung.

Dennoch müssen Absolventen oder Professionals mit Karriereambitionen gut hinschauen. Denn ob sich die Mittel auch als kommerzieller Erfolg entpuppen, bliebe noch offen, schreibt das Handelsblatt. Gerade auf dem Gebiet der Krebsimmuntherapie herrsche ein harter Wettbewerb und Konkurrenten wie Bristol-Myers Squibb oder der – mit der deutschen Merck nicht verbundene – US-Konzern Merck & Co. verfügten über einen gewaltigen Vorsprung auf dem Markt.

 

Quelle: Handelsblatt

Weiterführende Artikel