Beim Promovieren brodelt es

Die vergangenen Wochen waren voll mit Berichten rund um die Promotion. Hier eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen: Schleswig-Holstein – als erstes Bundesland – überlegt, Fachhochschulen das Promotionsrecht einzuräumen.

Der entsprechende Kabinettsentwurf soll Anfang 2014 auf den Weg gebracht werden, bis Ende 2014 soll das neue Hochschulgesetz stehen.

Nach dem Bericht sollen aber ausschließlich forschungsstarke Professoren Doktoranden betreuen dürfen. Im Bundesbildungsministerium komme der Vorstoß aus dem Norden gut an, schreibt das Handelsblatt.

Spiegel Online berichtete über eine Bachelor-Absolventin an der Uni Passau, die wegen ihrer guten Leistungen auch schon ohne Master-Studium promovieren darf. Diese Möglichkeit gebe es bereits an der Hälfte aller Hochschulen. Im Jahr 2011 haben 1.300 Absolventen diese Option gewählt. Sie sparen dadurch Zeit, müssen aber auch ordentlich ranklotzen, wie das Spiegel-Online-Beispiel zeigt. Viele Unis bereiten die angehenden Doktoranden erst einmal in einem einjährigen Vorbereitungsstudium vor, bevor sie für drei Jahre eine Stelle in der Forschung bekommen. An anderen Unis macht der Doktorand parallel sein Masterstudium.

Etliche Fachhochschulen, die für ihre Absolventen einen Doktorvater an einer Universität suchen, bauen mittlerweile verstärkt auf Kontakte im Ausland statt auf die – oft mangelnde – Hilfsbereitschaft der deutschen Universitäts-Kollegen zu hoffen. Das stellt ein Bericht auf Zeit Online fest. Bei dieser Lösung übernehmen die deutschen FH-Professoren den Großteil der fachlichen Betreuung, der Doktorand muss nur gelegentlich an die ausländische Uni reisen. Der Nachteil: Die Studiengebühren für ausländische Doktoranden sind an vielen Hochschulen im Ausland recht hoch.

Quellen: Kieler Nachrichten, Handelsblatt, Spiegel Online, Zeit Online

http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Landespolitik/Fachhochschulen-in-Schleswig-Holstein-sollen-Doktortitel-verleihen-koennen-Vorstoss-von-Bildungsministerin-Waltraud-Wende-in-der-Sueddeutschen-Zeitung-Fachhochschueler-sollen-promovieren-duerfen

www.handelsblatt.com

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/fast-track-promotion-studenten-koennen-parallel-zum-master-promovieren-a-930721.html


http://www.zeit.de/2013/43/fachhochschule-promotion-doktortitel

Bildnachweis: pixabay

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!