News

Atos übernimmt Syntel

Channel Consulting Karriere als ITler

Bilder einer Cloud Pixabay

Für 3,4 Milliarden US-Dollar hat der französische IT-Dienstleister Atos den amerikanischen Cloud- und IoT-Spezialisten Syntel übernommen.

Mit rund 100.000 Mitarbeitern setzt der französische IT-Dienstleister Atos weltweit rund 12,7 Milliarden US-Dollar um. Jetzt will er seine Präsenz in den USA ausbauen – und übernimmt für 3,4 Milliarden US-Dollar die in Michigan beheimatete IT-Firma Syntel. Die hat sich auf digitale Lösungen für die Bereiche Cloud, Internet of Things, und Business Solutions spezialisiert. Syntel hat 23.000 Beschäftigte, 18.000 davon arbeiten in Indien, und setzt rund 924 Millionen US-Dollar um.

Atos will mit dem Deal, dem die Behörden noch zustimmen müssen, noch besser auf Finanzdienstleister im amerikanischen Markt zugehen. Gleichzeitig versprechen sich die beiden Häuser, durch die Übernahme eine Kostenersparnis von 120 Millionen US-Dollar im Jahr zu erzielen.

Quelle: Handelsblatt

 

 

Weiterführende Artikel