Führungskraft, Projektmanager oder Experte


Großer Manitou – kleiner Indianer

Nicht jeder kann und will Mitarbeiter führen. Immer mehr Unternehmen etablieren deshalb Experten- oder Projektlaufbahnen als Alternative zur klassischen Karriere in der Linie. Damit wollen sie Wissensträgern eine Perspektive bieten und sie halten. Der Aufstieg ins Top-Management bleibt ohne Führungsverantwortung allerdings die Ausnahme, auch Jobwechsel fallen schwerer.

Kompass-Check


Sechs Personal- und Unternehmensberater im Interview

Wer nach dem Studium in den ersten Job einsteigt, muss sich meistens recht bald entscheiden: Mitarbeiter führen, Experte werden oder Projekte managen? Stab oder Linie? Ausland oder Heimspiel? Die Palette der Möglichkeiten ist groß, die Entscheidungen fallen selten leicht. Jobguide hat sechs renommierte Personal- und Unternehmensberater um Ratschläge für eine sinnvolle Karriereplanung gebeten.

Wer will schon einen langweiligen Job?


Karriereberaterin Petra Bock im Interview

Petra Bock, Karriereberaterin bei der Dr. Bock Coaching Akademie, Berlin im Interview über die Anforderungen an eine gute Führungskraft.

Tipps fur einen guten Fürhungsstil

Du nimmst Dich immer mit


Management-Berater Reinhard Sprenger im Interview

Wenn Menschen sich entscheiden, ihrem Berufsleben eine neue Wende zu geben, lohnt sich der kritische und selbstkritische Blick zurück: auf erfüllte und unerfüllte Erwartungen, den eigenen und den fremden Beitrag dazu und Lehren, die daraus erwachsen für die Suche nach der neuen Aufgabe und dem neuen Arbeitgeber. Management-Berater Reinhard K. Sprenger gibt im Gespräch mit Annette Eicker ein paar Gedankenanstöße für die schonungslose Analyse des eigenen Stand-Punkts.  

Wie man einen selbstkritischen Blick auf sich wirft

News| Bewerbung

Englisch besonders in der Industrie sehr wichtig

Cambridge English, eine Abteilung der Universität Cambridge, hat sich bei deutschen ...

Seite 2 von 2.