Banner Koop. Care

News

Verpackungen aus Biomasse gegen Müllproblem

Karriere als Ingenieur Unternehmen + Branchen

Pixabay

Um die Vermüllung der Weltmeere zu stoppen, arbeiten verschiedene Spezialisten auch an der Entwicklung von Verpackungen aus Biomasse. Für Ingenieure ergeben sich dadurch neue Forschungs- und Karrierefelder.

Verschiedene deutsche Unternehmen arbeiten bereits an der Entwicklung neuartiger Hüllen, die ohne Kunststoff auskommen und trotzdem Lebensmittel schützen wie eine Plastikfolie. Dazu gehört etwa die Papierfabrik August Koehler aus Oberkirch, der Feinpapierhersteller Sappi aus Alfeld oder Drewsen Spezialpapiere aus Lachendorf.

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung investieren die Spezialisten einiges in den Zukunftsmarkt – im Wege von Zukäufen und Entwicklungspartnerschaften. Eine Managerin von Sappi spricht von einer „unglaublichen Nachfrage der Lebensmittel-Konzerne“, da entstehe ein großer neuer Markt.

Derweil experimentiert auch das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising an Bio-Kunststoffen mit Barrierewirkung. Für Ingenieurkarrieren sowie für Biotechnologen und Naturwissenschaftler gibt es also einige spannende Adressen in diesem neuen Bereich.

Quelle: Süddeutsche Zeitung