Unternehmensberater suchen 10.000 neue Mitarbeiter

2. Juni 2008 - Der Beratungsmarkt boomt: Die Umsätze der Unternehmensberater wachsen zweistellig und 90 Prozent der Consultingfirmen wollen in diesem Jahr neue Mitarbeiter einstellen. Dies ist das Ergebnis einer Befragung des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) unter 830 Beratungsgesellschaften. Knapp 80 Prozent der Consultingfirmen erwarten für das laufende Jahr gute Projektgeschäfte. Bereits 2007 erzielte die Branche das beste Ergebnis seit der Jahrtausendwende. Der Umsatz der befragten Unternehmen stieg gegenüber dem Vorjahr um 11,8 Prozent auf 16,4 Milliarden Euro. Kräftige Impulse werden 2008 aus der Chemie- und Pharmabranche, dem Anlagen- und Maschinenbau sowie von den Energie- und Wasserversorgern erwartet. Vor diesem Hintergrund rechnet der BDU mit Neueinstellungen von bis zu 10.000 Beratern. Dabei soll verstärkt um Frauen geworben werden. Der Anteil weiblicher Consultants soll sich bis 2010 von derzeit 18 Prozent auf 25 Prozent erhöhen.

Quellen: BDU, Manager-Magazin

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!