Steigert IT-Wissen das Gehalt bei Ingenieuren?

Sich mit Informatik auszukennen, schadet nie. Aber machen sich IT-Kenntnisse auch im Geldbeutel bemerkbar?

Pixabay

Lohnt die Investition in eine IT-Zusatzqualifikation im Rahmen des Studiums oder eine entsprechende Weiterbildung? Ingenieurkarriere hat dazu mal ein paar Experten befragt. Erste Erkenntnis: IT-Kenntnisse sind für Ingenieure immer wichtiger – und werden bei Arbeitgebern supergerne genommen.

Zweite Erkenntnis: Belastbare Zahlen, ob sich das auch im Gehalt niederschlägt, gibt es kaum, nur Tendenzen. In seiner aktuellen Gehaltsstudie hat Ingenieurkarriere ermittelt, dass Ingenieure mit Zusatzqualifikationen allgemein mehr verdienen als die Kollegen ohne Spezialwissen. Daraus schließen die Gehaltsexperten, dass gerade Kandidaten, die sehr gesuchtes Wissen – wie IT – mitbringen, wohl damit am meisten werden punkten können. Und: Wer sich nützliches Spezialwissen drauf schafft, hat in der Regel bessere Aufstiegschancen – und verdient dann naturgemäß mehr.

 

Quelle: Ingenieurkarriere

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!