Banner Koop. Care

News

SAP übernimmt Callidus Software

Karriere als ITler Channel IT Unternehmen + Branchen

SAP

Mit einer Übernahme will sich SAP im Cloudgeschäft gegen Konkurrent Salesforce wappnen: Die Walldorfer kaufen die Callidus Software, meldet das Handelsblatt.

Übernahmen sind für SAP eine Seltenheit: Erst im September 2017 kauften die Walldorfer für 350 Millionen Dollar Gigya. Mit der Software der Amerikaner können Online-Händler Kundenprofile im Netz verwalten.Nun steht der nächste Coup bevor: Für 2,4 Milliarden Dollar will SAP denCloud-Spezialisten Callidus Software kaufen. Dessen Vorstand hat dem Deal bereits zugestimmt, das Go der Kartellbehörden und der Callidus-Aktionäre steht aber noch aus.

Mit dem Deal will SAP dem Wettbewerber Salesforce im Cloudgeschäft etwas entgegensetzen. Derzeit ist Salesforce mit einem Marktanteil von 19 Prozent die Nummer eins im Cloudgeschäft, vor Oracle mit 9,4 Prozent und SAP mit 7,2 Prozent. Dieses Segment trägt bei den Walldorfern 3,77 Milliarden Euro zum Gesamtumsatz von 23,46 Milliarden Euro bei. Für SAP-Chef Bill McDermott sei Callidus Software die „innovativste Firma in diesem Bereich.“ Callidus bietet ein Paket für Verkaufsspezialisten via Cloud an, in dem Lösungen zu CRM (Customer Relationship Management) oder Preisgestaltungen enthalten sind.

Quelle: Handelsblatt, 30. Januar 2018