Praktikanten lassen grüßen

Drei Studenten haben das Portal meinpraktikum.de aus der Taufe gehoben und wollen dort eine Praktikumsbewertungsdatenbank aufziehen.

Bildnachweis: Pixabay

Noch ist es ein bisschen schwer, sich eine ausgewogene Meinung über eine Praktikumsstelle zu bilden, da die Webseite erst 1.600 Bewertungen verteilt auf 1.150 Unternehmen verzeichnet. Neben den Bewertungen durch die Studis stellen Unternehmen ihre Praktikumsangebote, das Bewerbungsprocedere und die Ansprechpartner vor.

Studierende können ihr eigenes Praktikum über einen kurzen Fragebogen bewerten. Ihr Statement wird dann über den Umweg einer E-Mail-Bestätigung freigeschaltet. Die Crux an der ganzen Sache ist: Die Schreiber verpflichten sich zwar, nur Wahrheiten dort zu verbreiten. Doch Online-Erklärungen sind genauso geduldig wie Papier. Sollte hier jemand bewusst ein Unternehmen rauf oder runter schreiben wollen, dann dürfte das kaum auffallen. Insofern braucht es schon eine große Masse an Bewertungen pro Unternehmen, bis man sicher sein kann, dass solche Ausreißer das Ergebnis nicht entscheidend verzerren. (28. Februar 2011)

Info: www.meinpraktikum.de

Praktikumsbewertungsdatenbank

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!