Neue Technologien schaffen neue Jobs

Die Zahl der Stellen mit Schwerpunkt auf bestimmten innovativen Technologien hat sich zwischen Februar 2016 und Februar 2017 nach einer Analyse des Adecco Stellenindex mehr als verdoppelt. Zum Vergleich: Der deutsche Stellenmarkt insgesamt ist im Durchschnitt nur um 18 Prozent gewachsen.

Bildnachweis: Pixabay

So gab es allein 122 Prozent mehr Stellenangebote, in denen explizit der Begriff „Industrie 4.0“ im Vordergrund stand. Fachkräfte, die das Thema Internet of Things vorantreiben sollen, wurden doppelt so oft gesucht wie noch ein Jahr zuvor. Im Bereich Robotik waren es 69 Prozent mehr Mitarbeiter.

Eine entsprechende Karriere können die meisten Spezialisten für innovative digitale Technologien derzeit im Maschinenbau starten. Die Branche schrieb 9.160 Stellen aus. Hersteller von Datenverarbeitungsgeräten und elektronischen Erzeugnissen suchten 8.100 Mitarbeiter und Automobilhersteller 7.000.

Quelle:Adecco

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!