News

MedTech-Branche ist weiter verlockend für Ingenieure

Karriere als ITler Karriere als Ingenieur Unternehmen + Branchen

Pixabay

Ingenieure, Informatiker oder Elektrotechniker sind in der Medizintechnik nach wie vor hoch willkommen. Denn ohne ihre Expertise sind viele Zukunftsvorhaben in der Medizin nicht umsetzbar. 

Beispiele sind der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Medizin oder die Biologisierung. Hierbei geht es darum, natürliche Abläufe und Stoffe in die Medizintechnik zu integrieren beziehungsweise nachzubilden.

„In der Medizintechnik werden hundertprozentige Ingenieure gesucht, die jedoch gleichzeitig über Disziplinen hinweg denken müssen und über eine hervorragende Teamfähigkeit verfügen“, heißt es im Branchenbericht des Bundesverbands Medizintechnik für das Jahr 2018. Besonders wichtig sei es, die Fähigkeit zu erwerben, Sprache und Anforderungen von Ärzten oder Zellbiologen zu verstehen.

Viele Medtech-Unternehmen suchen nach einem Bericht der VDI-Nachrichten entsprechend Fachkräfte mit einem soliden Wissensfundament, die sich im Studium spezielles Wissen in der Medizintechnik angeeignet haben. Auch die fortschreitende Internationalisierung der Märkte wirke sich auf die Anforderungen aus: Sehr gute Englischkenntnisse seien obligatorisch für die Karriere, weitere Sprachkenntnisse wünschenswert.

 

Quelle: VDI-Nachrichten