Flohmarkt von Studenten für Studenten

2. Juni 2009 - Internetangebote für gebrauchte Bücher gibt es viele. Studenten der Uni Witten/Herdecke haben jetzt allerdings einen Online-Flohmarkt speziell für Lehrbücher entwickelt.

Unter www.unifloh.de finden Studierende ein breites Angebot gebrauchter Fachliteratur, übersichtlich nach Kategorien sortiert. Bücher zu den Themen Medizin, Germanistik, BWL und Sozialwissenschaften stehen dabei ganz oben auf der Hitliste. Und die Suche lohnt: Ein Medizinbuch im Neuzustand wechselt beispielsweise auch schon mal für ein Drittel des Ladenpreises den Besitzer. Der Austausch geht konventionell über die Bühne: Anbieter und Käufer treffen sich an der jeweiligen Uni. Damit umgehe das System die immer noch riskanten Geldgeschäfte im Internet, sagt Mitinitiator Jonas Piela. Außerdem funktioniere der lokale Austausch viel schneller. 15 Hochschulen sind zurzeit auf der Seite vertreten. Ein Buch ist schnell online gestellt: ISBN, Zustandsangabe und Verkaufspreis reichen. Gebühren werden nicht erhoben, da unifloh.de nicht gewinnorieniert arbeitet. Wer jedoch ganz ohne Geld auskommen will, der wird vielleicht auf der Tauschbörse www.buchticket.de fündig.

Quellen: www.unifloh.de, www.derwesten.de, www.studium-ratgeber.de

Preiswerte Fachliteratur

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!