women and work Banner 2018
 

News

Ebner Stolz setzt auf Künstliche Intelligenz

Channel Consulting

AHAG

Ebner Stolz will stärker in das Geschäft mit digitalen Lösungen für Finanzabteilungen einsteigen. Dafür hat der siebtgrößte Wirtschaftsprüfer im Land sich jetzt an der AHAG Unternehmensberatung beteiligt. 

Die Managementberater von Ebner Stolz wissen, wie sich die Unternehmenssteuerung und das Performance Management optimieren lassen und die IT-Spezialisten der Münsteraner AHAG Unternehmensberatung liefern die technologischen Lösungen, um die Geschäftsprozesse zu verbessern.

Schon seit geraumer Zeit haben die beiden Häuser vor allem Mittelständler dabei unterstützt, ihre Steuerungssysteme zu digitalisieren und damit für mehr Transparenz innerhalb des Unternehmens zu sorgen. Jetzt haben sich Ebner Stolz und AHAG entschlossen, noch enger zusammenzurücken. Dafür hat sich Ebner Stolz rückwirkend zum 1. Januar 2018 an AHAG beteiligt.

Die neuen Allianzpartner wollen nun gemeinsam Kunden in den Bereichen Business Intelligence, Big Data, Business Analytics, Kollaborations- und Kapazitätsmanagement beraten. „Die künstliche Intelligenz der AHAG-Tools und –Algorithmen hilft uns, die Datenschätze in Unternehmen zu heben und somit neue Erkenntnisse für unsere Kunden zu gewinnen", erklärt Thomas Mundus, Partner von Ebner Stolz.

Quelle: Ebner Stolz Pressemitteilung, 12. März 2018