News

DotSource will 300 Digitalexperten einstellen

Karriere als ITler Channel IT

dotSource

Vom Start-up bis zur Digitalagentur mit 240 Mitarbeitern – das ist die Erfolgstory des Thüringer Vorzeigeunternehmens dotSource. Jetzt sucht der „Digitalisierer von Kundenbeziehungen“ zusätzliche Leute. 

Vom Consultant über den Entwickler und Projektleiter bis zum Marketingexperten – wer eine Karriere in einer Digitalagentur anstrebt, Berlin, Leipzig oder Jena mag und einen bodenständigen Umgang unter Kollegen zu schätzen weiß, der sollte einmal bei dem Thüringer Vorzeigeunternehmen dotSource vorbeischauen.

2006, also vor 13 Jahren als Agentur für die Gestaltung von Online-Shops gegründet, hat sich das einstige Start-up zum aufstrebenden Player als „Digitalisierer von Kundenbeziehungen“ entwickelt. DotSource ist an drei Standorten präsent und kümmert sich im Auftrag von Kunden wie dem Schraubenkonzern Würth oder dem Tiefkühlkosthersteller Bofrost um Themen wie Customer-Relationship-Management, Content-Management-Systeme, Marketing-Automation und Produktdatenmanagement.

Allein 2018 stellte die Digitalagentur 80 neue Mitarbeiter ein. Und aus den derzeit 240 Angestellten sollen bis 2026 mehr als 500 Mitarbeiter werden. Der Umsatz wuchs 2018 von 15 auf 16 Millionen Euro, was auch die Mitarbeiter freute, beteiligt sie das Unternehmen doch über eine Jahresendprämie (zehn Prozent des Jahresergebnisses) am Erfolg. 

Quellen: Thüringer AllgemeineBerliner ZeitungdotSource, Pressemitteilung, 17. Januar 2019