Banner Koop. Care

News

Bosch stoppt Batteriezellforschung

Channel Automotive

Bosch

Das Technologieunternehmen Bosch verabschiedet sich komplett aus der Batteriezellforschung und wird damit auch keine eigene Fertigung aufbauen, meldete die Automobilwoche.

„Bosch wird auch in Zukunft Zellen zukaufen und diese dann veredeln“, zitiert die Automobilwoche Geschäftsführer Rolf Bulander. Dennoch wird das Thema Elektromobilität auch bei Bosch ein Karrierefeld für Ingenieure bleiben. „Wir wollen spätestens 2020 Marktführer im Massenmarkt sein“, sagt Bulander.

Das Technologieunternehmen will dabei unter anderem ein Kompetenzzentrum für Batteriesysteme aufbauen, im dem mehrere hundert Mitarbeiter gebündelt werden sollen. Für die Zelle selbst sollen dabei jedoch nur noch so viele Forscher verbleiben wie notwendig ist, um die Technologien und Anforderungen zu verstehen und auf Augenhöhe mit den Zulieferern verhandeln zu können.

Quelle: Automobilwoche