Bewerbermangel lässt sesshaft werden

4. Juli 2008 - Dass der Deutsche vom Prinzip her ein immobiles Wesen ist, zeigen zwei aktuelle Studien: Nach Erkenntnissen der VDI Nachrichten sind nur noch 44 Prozent der Ingenieure bereit, für ein gutes Jobangebot den Wohnort zu wechseln. 2006 waren es noch 54 Prozent. Auch der Aspekt "Internationale Karrierechancen" hat als Suchkriterium für einen Job sehr stark nachgelassen. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt die aktuelle Continental-Umfrage: Fast 40 Prozent der Hochschulabsolventen wünscht sich wieder eine lebenslange Anstellung (2004: 28 Prozent). Und während sich im Vorjahr noch fast 60 Prozent für absolut mobil hielten, sind es 2008 nur noch 17 Prozent.

Quellen: VDI Nachrichten, Continental

Bildnachweis: Pixabay

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!