Banner Koop. Care
 

News

Bafög soll 2019 steigen

Studienfinanzierung

Pixabay

Geht es nach Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, erhalten Studenten ab nächstem Jahr mehr Geld. Das schreibt Zeit Online und bezieht sich dabei auf einen Bericht aus der Funke-Mediengruppe.

Danach will die Ministerin den Bafög-Höchstsatz von 735 auf 850 Euro erhöhen, der Wohnkostenzuschuss im Studium soll von monatlich 250 auf 325 Euro steigen. Damit mehr Studierende Bafög beziehen können, sollen gleichzeitig die Einkommens- und Vermögensfreibeträge rund ums Studium angehoben werden.

Die Ministerin will ihr Konzept im Frühjahr 2019 im Kabinett beschließen lassen. In Kraft treten soll die Bafögerhöhung dann ab Herbst 2019.

Quelle: Zeit Online