News

Accenture übernimmt Kogentix

Channel Consulting Karriere als ITler Channel IT

Bild KI Pixabay

Accenture baut seine KI-Abteilung aus. Dafür hat das Beratungshaus den Big-Data-Analytics- und KI-Spezialisten Kongentix übernommen, so eine Accenture-Pressemitteilung.

Viele Unternehmen haben ein großes Problem: Sie haben zwar viele Daten, aber die bestehenden IT-Anwendungen und Datensätze lassen sich nicht so schnell analysieren. Dafür bedarf es neuer Technologien wie Hadoop, Spark und Python. Das 2015 in den USA gegründete Start-up Kogentix hat sich darauf spezialisiert, bestehende Systeme in die neuen Technologien zu überführen.

Dieses Know-how nutzt ab sofort Accenture. Die IT-Beratung hat das mittlerweile 220 Mann starke Unternehmen übernommen, um die eigene KI-Kompetenz weiter zu stärken. Denn Unternehmenskunden setzen darauf, durch eine deutlich schnellere und effizientere Datenanalyse mehr Umsatzwachstum und Kosteneinsparungen zu erzielen. Mit der Übernahme arbeiten bei Accenture nun rund 6.000 Experten für Künstliche Intelligenz und Datenanalytik im Geschäftsbereich Applied Sciences. Finanzielle Details zur Übernahme gab Accenture nicht bekannt.

Quelle: Accenture Pressemitteilung