Bildnachweis: Alex_Po / fotolia

Gehaltsgespräche mit dem Chef sind kein Selbstläufer, auch nicht - und eigentlich erst recht nicht -, wenn man sich duzt, regelmäßig zusammen Biken geht und sich blind versteht. Letztlich geht es immer um das Verkaufen der eigenen Leistung, um Macht und Geld. Da hört die Freundschaft meist auf. Deshalb ist eine sorgfältige Vorbereitung auf den Termin Pflicht. Schon allein, weil hier Amateur auf Profi trifft. Der Vorgesetzte ist in der Regel von Berufs wegen der geübtere Verhandler, trainiert darin, sein Gegenüber dorthin zu manövrieren, wo er es hinhaben will. Da schadet es also nicht, vorher für ein bisschen Waffengleichheit zu sorgen. 

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Wiwi- und MINT-Einsteiger führen die Gehaltsliste an

Der Focus hat in seinem aktuellen Karriere-Spezial die Einstiegsgehälter von diversen akademischen ...

Ingenieur-Gehälter erholen sich langsam

Nach einer leichten Delle in Folge der Wirtschaftskrise erholen sich die Ingenieurgehälter seit dem ...

Ingenieure werden nur von Ärzten getoppt

Die Vergütungsberatung Personalmarkt hat ihre Datenbank angeworfen und die Einstiegsgehälter von ...

News| Gehalt + Geld

Bildnachweis: pixabay

In der Krise geht es Zeitwertkonten ans Leder

Jeder fünfte Arbeitnehmer spart Überstunden, Urlaubstage, Boni oder Teile des Gehalts auf einem ...

Seite 18 von 18.

Javascript deaktiviert!

Möglicherweise benutzen Sie einen Script-Blocker, oder Javascript ist in Ihrem Browser grundsätzlich deaktiviert.

Um diese Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript für diese Website!