Bildnachweis: Alex_Po / fotolia

Gehaltsgespräche mit dem Chef sind kein Selbstläufer, auch nicht - und eigentlich erst recht nicht -, wenn man sich duzt, regelmäßig zusammen Biken geht und sich blind versteht. Letztlich geht es immer um das Verkaufen der eigenen Leistung, um Macht und Geld. Da hört die Freundschaft meist auf. Deshalb ist eine sorgfältige Vorbereitung auf den Termin Pflicht. Schon allein, weil hier Amateur auf Profi trifft. Der Vorgesetzte ist in der Regel von Berufs wegen der geübtere Verhandler, trainiert darin, sein Gegenüber dorthin zu manövrieren, wo er es hinhaben will. Da schadet es also nicht, vorher für ein bisschen Waffengleichheit zu sorgen. 

Tipps für die Gehaltsverhandlung

News| Gehalt + Geld

Bildnachweis: pixabay

Am Bafög scheiden sich weiter die Geister

In Sachen Bafög hat sich in den letzten Wochen ein bisschen was getan, deshalb hier ein kurzes ...

News| Gehalt + Geld

Bildnachweis: Pixabay

Praktikanten verdienen gar nicht schlecht

Der Rekrutingdienstleister Alma Mater hat in seiner diesjährigen Gehaltsstudie auch wieder die ...

Geld darf ein Thema sein

Die verbreitete Ansicht, dass man mit seinen Kollegen nicht übers Gehalt sprechen dürfe, ist falsch. ...

News| Gehalt + Geld

Bildnachweis: pixabay

Schneller Master-Start kann in die Finanzen gehen

Wer ziemlich zügig nach seinem Bachelor-Abschluss ein Master-Studium anschließt, rutscht in Sachen ...

Seite 18 von 19.