Wettbewerbe

"Hacking Challenge" von Deloitte

Anmeldeschluss 28. April 2019

Deloitte lädt am 25. Mai zur Hacking Challenge nach Frankfurt am Main. Mit dem Wettbewerb will das Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen zeigen, wie die Arbeit eines professionellen Ethical Hackers aussieht. In kleinen Teams knacken die Teilnehmer vor Ort 15 Aufgaben. Auf die Sieger warten diverse Hardware-Preise. Wer an dem Event teilnehmen möchte, braucht laut dem Unternehmen „Kenntnisse typischer Schwachstellen – wie zum Beispiel in der OWASP Top 10 gelistet – und gängiger Sicherheitstools – wie Nmap, Burp Suite oder Wireshark“. Interessierte müssen sich im Vorfeld bis zum 28. April über eine Online-Pre-Challenge qualifizieren.

Hier mehr Infos

bonprix: Coding Challenge für IT-Studentinnen

Anmeldeschluss: 30. April 2019

bonprix veranstaltet eine Coding Challenge für den weiblichen IT-Nachwuchs. Das internationale Modeunternehmen der Otto Group möchte damit gezielt die Geschlechterrollen in der klassischen Männerdomäne aufbrechen und die Vielfalt in der Softwareentwicklung fördern. Der Wettbewerb richtet sich an alle Mädchen und Frauen, die sich in einem IT-nahen Studium oder Ausbildungsprogramm in Deutschland befinden und ihre Developer-Expertise in der Praxis erproben wollen.

Aufgabe ist die Erstellung einer Tag-Cloud auf Basis von Java oder Python, die ein Filtern von Produktbewertungen nach bestimmten Kategorien erlaubt. Die Bewertung erfolgt unter den Gesichtspunkten: Funktionalität (Läuft das Programm?), Qualität (Wie gut ist der Programmiercode strukturiert?) und Usability. Außerdem erwartet die Jury eine detaillierte Dokumentation und es gibt Bonuspunkte für kreative Zusatzfeatures.

Die Teilnahme an der bonprix-Coding Challenge ist bis zum 30. April 2019 möglich. Den drei Gewinnerinnen winken Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6.000 Euro. Die Auswertung und Bekanntgabe der Gewinnerinnen erfolgt bist zum 15. Juli 2019. Die Teilnehmerinnen sollten ihre Lösungen per E-Mail an wettbewerb@bonprix.net senden und dabei unbedingt eine aktuelle Immatrikulations- bzw. Ausbildungsbescheinigung mitschicken.

Hier mehr Infos
 
 

Future Award

Anmeldeschluss 30. April 2019

Der Future Award ist einer der größten internationalen Innovationswettbewerbe, der in Deutschland für Studenten ausgerichtet wird. Ausgelobt wird er seit 2006 vom Deutschem Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. und ist dotiert mit insgesamt 3.500 Euro sowie diversen Sachpreisen. Gesucht sind innovative Ideen, Konzepte oder Modelle aus allen erdenklichen Fachrichtungen. Die Idee kann im Rahmen des Studiums oder privat entstanden sein, sie kann von Teams oder Einzelpersonen stammen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Hauptsache: innovativ. Einsenden bis zum 30. April.

Hier mehr Infos

„Bio-Gründer Wettbewerb“ vom Bio-Security Kompetenzzentrum für biologische Sicherheit

Anmeldeschluss: 01. März bis 30. Juni

Jungunternehmer und Existenzgründer aus den Agrar- und Ernährungswissenschaften, der Biotechnologie, der Biochemie und angrenzenden Fächern aufgepasst! Wer eine clevere und innovative Idee zu Bio-Produkten und -Dienstleistungen hat, kann sein Konzept beim „Bio-Gründer Wettbewerb“ vom Bio-Security Kompetenzzentrum für biologische Sicherheit einreichen. Die drei besten Ideen werden mit Geld- und Sachpreisen unterstützt, so dass sie weiterentwickelt werden können. Einsenden ab dem 1. März bis zum 30. Juni.

Hier mehr Infos