News

Wo es sich gut leben lässt

Karriere Arbeit + Leben

Bildnachweis: Pixabay

Drei deutsche Städte schaffen es unter die zehn lebenswertesten Städte der Welt – in einem neuen „Quality of Living“-Ranking.

Wer in Sachen Karriere oder Berufseinstieg die Wahl zwischen verschiedenen Jobs und Städten hat, kann sich bei seiner Entscheidung am aktuellsten „Quality of Living“-Ranking der Unternehmensberatung Mercer orientieren. Die haben zum 19. Mal die Lebensbedingungen in 231 Großstädten der Welt unter die Lupe genommen. Beurteilt werden 39 Kriterien, wie etwa die Qualität der Infrastruktur, die Sicherheit oder die wirtschaftliche und politische Stabilität.

Das Ergebnis: In europäischen Großstädten lebt es sich gut. Acht von ihnen befinden sich unter den weltweiten Top Ten. Angeführt wird die Liste der Lebensqualität von Wien, Zürich und Auckland. Auf Platz 4 die erste deutsche Stadt: München. Auf Platz 6 und 7 – hinter Vancouver – folgen Düsseldorf und Frankfurt/Main.  Die Top Ten voll machen Genf, Kopenhagen, Basel und Sydney. Deutschlands Hauptstadt Berlin landet auf Platz 13.

Gedacht ist die Studie eigentlich zur Information für Expatriats und ihre entsendenden Unternehmen, aber warum sollte man sich nicht auch als einheimischer Arbeitnehmer bei der Jobsuche davon inspirieren lassen?

Quelle: Mercer

Weiterführende Artikel