News

IT-Freelancer sind sehr gut gebucht

Karriere als ITler

Bildnachweis: Pixabay

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist das Mammut-Thema unserer Zeit. Das wissen auch die Unternehmen und stocken kräftig ihre Projektbudgets auf. Davon profitieren IT-Freelancer. 

Vor allem große Unternehmen setzen nach einer Auswertung  des Marktforschers Lünendonk auf IT-Freelancer, um fehlende Kompetenzen in den Teams zu ergänzen. Nachdem die führenden Anbieter von Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern bereits im Vorjahr im Durchschnitt zweistellige Umsatzzuwächse realisieren konnten, steigerten sie das durchschnittliche Umsatzwachstum im Jahr 2016 auf über 15 Prozent. Freiberuflichkeit scheint damit für ITler derzeit eine gute Karrierealternative zu sein.

Quelle: Lünendonk